Ausflüge 2022    (6 Veranstaltungen)          

 

Mittwoch, 16.03.

Besuch bei Herzel-Gewürze in Ummendorf

Reinkommen. Sehen. Riechen. Schmecken.

Die „Herzel“- Gewürzwelt in Ummendorf weckt mit vielen Spezialitäten Ihre Sinne. Erleben Sie einen fachkundig geleiteten Betriebsrundgang durch die Welt der Herzel-Gewürz-,

-Kräuter- und -Teespezialitäten und lassen Sie die Seele baumeln.

Abfahrt: 13.15 Uhr, Sportheim Ochsenhausen
Anmeldung vom 01.03. bis 12.03. bei Fritz Weiß, 07352/3315

 

 

Mittwoch, 30.03.

Sternwarte Laupheim

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Sternwarte Laupheim zeigen unserer Gruppe ihre neueste Multi-Media-Show. Die Vorstellung dauert ungefähr eine Stunde.

Anschließend ist bei gutem Wetter eine kleine Wanderung entlang des Planetenweges geplant, auf dem die Gestirne erläutert werden. Der Rundweg ist ungefähr 5 Kilometer lang.

Eine abschließende Einkehr ist geplant.

Abfahrt: 13.15 Uhr, Sportheim Ochsenhausen

Eintritt: 7,50 €

Anmeldung: Max Herold, 07352/3715

 

 

Dienstag, 26.04.

Grafeneck 1940 – Gedenkstätte auf der Schwäbischen Alb

Hier starben zwischen Januar und Dezember 1940 etwa 11.000 Menschen durch Kohlenmonoxyd-Gas. Grafeneck war der erste Ort im nationalsozialistischen Deutschland, an dem Menschen systematisch und „industriell“ ermordet wurden.

Die Opfer, meist körperlich oder psychisch beeinträchtigt, stammten aus Krankenanstalten und Heimen im heutigen Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen.

Die Morde waren Teil der von den Nationalsozialisten so genannten „Aktion T4“ oder „Euthanasie-Aktion“.

Die Mittagseinkehr ist im Gestütsgasthof Marbach geplant. Anschließend ist ein Rundgang im Gestüt Marbach möglich.

Dauer der Führung in Grafeneck: 2 Stunden

Kosten: 4 €

Treffpunkt: 8.30 Uhr, Sportheim Ochsenhausen

Anmeldung und Leitung: Max Herold, 07352/3715

 

 

Dienstag, 17.05.

Besuch der Firma JaKo Baudenkmalpflege in Emishalden
Die Aufgaben der Firma JaKo Baudenkmalpflege GmbH sind
- der Erhalt denkmalgeschützter, historischer Bauwerke und deren Restaurierung;
- der dokumentierte Abbau, die Versetzung und der möglichst originalgetreue Aufbau.
Erleben Sie bei dem hochinteressanten Betriebsrundgang, wie bei JaKo die abgebauten Gebäude in der Restaurationshalle fachmännisch bearbeitet werden, damit alte Denkmal-Werte erhalten bleiben.
Abfahrt: 13.15 Uhr, Sportheim Ochsenhausen
Anmeldung vom 01.05. bis 12.05. bei Fritz Weiß, 07352/3315

 

 

 

Freitag, 03.06.

Arboretum Koenig – Sommershausen

Das Arboretum Sommershausen ist eine Sammlung verschiedenartigster, meist exotischer Gehölze, welche vor 120 Jahren vom Freiherrn Koenig-Warthausen angelegt wurde. Auf guten Wegen und mit vielen Infotafeln versehen, kann man ein herrliches Naturdenkmal erleben. Geführte einstündige Wanderung. Abschluss in der „Alten Schule“ in Wennedach. Teilnehmerzahl begrenzt.

Treffpunkt: 13.30 Uhr, Sportheim Ochsenhausen

Anmeldung bis 27.05. bei Ingrid Buri, 07352/8346

 

 

Donnerstag, 23.06.

Besuch beim Institut für Ausbildung/Training der Hochschule für Polizei Biberach

Dort erfahren Sie Interessantes zum vernetzten und aufeinander abgestimmten Miteinander aller Akteure bei einem fachkundigen Rundgang in der Polizei-Hochschule Biberach. Die Polizei leistet mit ihren problemorientierten Angeboten einen Beitrag für mehr Sicherheit! So vielschichtig die Ursachen für Kriminalität sind, so individuell müssen auch die Hintergrund-Maßnahmen dagegen sein.

Abfahrt: 8.30 Uhr, Sportheim Ochsenhausen
Anmeldung vom 01.06. bis 15.06. bei Fritz Weiß, 07352/3315