November 2022 

 

Montag, 07.11.

< Table ronde >

Zwangloses Treffen für Freunde der französischen Sprache. Conversation, textes et discussions intéressants.

Treffpunkt: 17 Uhr, Kath. Gemeindehaus Ochsenhausen

Leitung: Renate Hey-Lenk

Ansprechpartnerin: Ingrid Buri, 07352/8346

 

 

Mittwoch, 09.11.

Time for English

Dies ist ein zwangloses monatliches Treffen für Englisch-Begeisterte, die sich gerne über vielfältige und aktuelle Themen unterhalten möchten. Interessante Texte über Land, Menschen und Geschichte runden die Treffen ab. Grundkenntnisse sind erforderlich, ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Treffpunkt: 17.30 Uhr, Kath. Gemeindehaus Ochsenhausen

Leitung: Ella Emmerling und Lisa Türck

Anmeldung und Ansprechpartnerin: Beate Herold, 07352/3715

 

 

Donnerstag, 10.11.

Erstellung eines Fotobuches mit dem Notebook (drei Abende)

Wir erstellen gemeinsam Schritt für Schritt ein komplettes Fotobuch. Die Software CEWE ist kostenlos und sollte vorher heruntergeladen werden (www.mueller.de/foto). Bitte bringen Sie an den drei Abenden Ihr Notebook mit (Akku vorher voll aufladen). Hilfreich ist, wenn Sie gleich am ersten Abend ca. 10 Bilder zum Üben mitbringen.

Anmeldung bis Montag, 07.11. (die Teilnehmerzahl ist begrenzt), Telefon: 07352/8065, E-Mail: edgar@schneider-47.de oder WhatsApp: 0170 387 88 59  

Treffpunkt: Kath. Gemeindehaus Ochsenhausen, 17.30 Uhr bis ca. 19 Uhr

Leitung: Edgar Schneider

Weitere Termine: Donnerstag, 17.11 und Donnerstag, 24.11.

 

 

Montag, 14.11.

Falsches Vererben – die größten Fehler!

Dr. Johannes Glaser – Fachanwalt für Erbrecht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht, Biberach

Jeder Zweite in Deutschland erbt oder erwartet eine Erbschaft. Pro Jahr werden nach Schätzungen 300 bis 400 Mrd. Euro in Deutschland vererbt. Fast die Hälfte aller Erbschaften liegt dabei unter 50.000 Euro, so eine Statistik. Der Fiskus geht in diesen Fällen in aller Regel leer aus, weil die Freibeträge seinen Zugriff einschränken. Anders sieht es aus, wenn Immobilien im Spiel sind. Und das ist immerhin in 46 Prozent der Erbschaftsfälle so. Mehr als 400.000 Immobilien wechseln jedes Jahr die Eigentümer. In fast 20 Prozent liegt die zu verteilende Summe bei über 250.000 Euro, bei 2 Prozent geht es in die Millionen.

Kompliziert wird eine Erbschaft, wenn nicht nur einer erbt. Häufig ist Streit vorprogrammiert. Denn: Nur jeder Vierte macht ein richtiges Testament und sorgt damit für klare Verhältnisse. Auf der anderen Seite sind auch die meisten Erben nicht gut auf den Fall der Fälle vorbereitet. Nur 27 Prozent der künftigen Erben haben demnach schon einmal darüber nachgedacht, was sie mit einem Erbe anfangen würden.

Professioneller Rat von Experten wird wegen der rechtlichen und steuerlichen Komplexität von Erbschaften dringend empfohlen.

Treffpunkt: 17.30 Uhr, Kath. Gemeindehaus Ochsenhausen

Ansprechpartner: Eberhard Lehmann, 07352/651 od. Eberhard.Lehmann@t-online.de

 

 

Donnerstag, 17.11.

Erstellung eines Fotobuches mit dem Notebook (2. Abend)

Treffpunkt: Kath. Gemeindehaus Ochsenhausen, 17.30 Uhr bis ca. 19 Uhr

Leitung: Edgar Schneider, 07352/8065

 

 

Donnerstag, 24.11.

Erstellung eines Fotobuches mit dem Notebook (3. Abend)

Treffpunkt: Kath. Gemeindehaus Ochsenhausen, 17.30 Uhr bis ca. 19 Uhr

Leitung: Edgar Schneider, 07352/8065