Mai 2020

Montag, 04.05.

< Table ronde >

Zwangloses Treffen für Freunde der französischen Sprache. Conversation  francaise, avec des jeux, des textes et d’autres choses.

Treffpunkt: 17 Uhr, Katholisches Gemeindehaus Ochsenhausen

Leitung: Irmgard Manambelona

Ansprechpartnerin:  Ingrid Buri, 07352/8346

 

 

Mittwoch, 06.05.

SPURWECHSEL aktiv – immer wieder Mittwoch

Radtour von Bad Waldsee nach Wolfegg

Mit einer Rundtour von Bad Waldsee nach Wolfegg wollen wir die diesjährige Radsaison eröffnen. Von Bad Waldsee aus radeln wir durch kleine Weiler und Gehöfte. Immer wieder bieten sich schöne Ausblicke auf das Allgäu. Nach einer Kaffeepause in Wolfegg geht es durch die „Höll“ und über Bergatreute wieder zurück nach Bad Waldsee. Für den Radtransport nach Bad Waldsee ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

Fahrstrecke: ca. 43 km

Treffpunkt: 12 Uhr, Sportheim Ochsenhausen

Anmeldung bis Montag, 04.05. bei Christine und Uli Mebus, 07352/8418

 

 

Dienstag, 12. 05.

Beethovens “Neunte“

Betrachtungen zu einer österreichisch-schwäbischen Liaison

Das Beethovenjahr 2020 (250. Geburtstag des Komponisten) geht auch bei Spurwechsel nicht spurlos vorüber.

Oberstudienrat i.R. Walter Gropper wird neben einem biografischen Überblick den Schwerpunkt seines – mit viel Musik bestückten – Vortrags auf die 9. Sinfonie legen. Bekanntlich vertonte Beethoven in diesem Werk die „Ode an die Freude“ von Friedrich Schiller, so dass auch einer vom „Ländle“ Anteil an diesem Meisterwerk der Musik hat.

Die 9. Sinfonie wird übrigens im Rahmen des Schwäbischen Frühlings aufgeführt.

Treffpunkt: 17.30 Uhr, Musiksaal im Fürstenbau des ehemaligen Klosters Ochsenhausen

Ansprechpartnerin: Beate Herold, 07352/3715

 

 

Mittwoch, 13.05.

SPURWECHSEL aktiv – immer wieder Mittwoch 

Wanderung in der Region 

Eine überwiegend leichte Wanderung vom Kloster Bonlanden zur Bergkapelle in Erolzheim. Dort erwarten uns Kaffee und Kuchen sowie eine kleine Führung (ca. ¾ Std.). Zurück geht es wieder auf einem Rundweg zum Parkplatz in Bonlanden. Anschließend ist eine Einkehr in Berkheim im Gasthaus Ochsen geplant. Reine Wanderzeit etwa 2,5 Stunden auf gutem Feldweg mit leichten Steigungen. Für den kurzen Aufstieg zur Bergkapelle sind Stöcke empfehlenswert.

Anmeldung bis 08.05. (per WhatsApp: 0170 387 88 59, per Email: edgar@schneider-47.de oder telefonisch) wegen Teilnehmerbegrenzung.  

Abfahrt: 13.30 Uhr, Sportheim Ochsenhausen

Leitung: Edgar Schneider, 07352/8065

 

 

Mittwoch, 13.05.

Time for English

Dies ist ein zwangloses Treffen für Englisch-Begeisterte, die sich gerne über vielfältige und aktuelle Themen unterhalten möchten. Interessante Texte über Land, Leute und Geschichte in England runden die Treffen ab. Grundkenntnisse sind erforderlich, ein Einstieg ist jederzeit möglich.

„English is fun and we love speaking English“

Treffpunkt: 17.30 Uhr, Katholisches Gemeindehaus Ochsenhausen

Leitung: Lisa Türck und Ella Emmerling

Ansprechpartnerin: Beate Herold, 07352/3715

 

 

Donnerstag, 14.05.

Besuch bei der Polizei-Hochschule Biberach

Bei einem fachkundigen Rundgang in der Polizei-Hochschule Biberach erfahren Sie Interessantes und Wichtiges zum vernetzten und aufeinander abgestimmten Miteinander aller Akteure. Die Polizei leistet mit ihrer problemorientierten Dienstleistung einen Beitrag für mehr Sicherheit!  So vielschichtig die Ursachen für Kriminalität sind, so individuell müssen auch die Hintergrund-Maßnahmen dagegen sein.

Mittagessen in der Mensa.

Personalausweis ist Pflicht.

Abfahrt: 8.30 Uhr, Sportheim Ochsenhausen

Anmeldung vom 01.05. bis 07.05. bei Fritz Weiß, 07352/3315

Kosten:7 € (mit Mittagessen)

 

 

Mittwoch, 20.05.

SPURWECHSEL aktiv – immer wieder Mittwoch

Radtour nach Heimertingen mit Einkehr „Lamm“

Fahrstrecke: ca. 45 km

Abfahrt: 10 Uhr, Krankenhausparkplatz Lerchenstraße

Rückkehr: ca. 16 Uhr

Leitung: Rolf Berger, 0176/76980619

 

 

Donnerstag, 28.05.

Maiandacht in der Sankt-Anna-Kapelle mit Dekan Sigmund F.J. Schänzle

Die Sankt-Anna-Kapelle ist ein barockes Kleinod in Steinhausen a.d.Rottum. In Texten, Meditationen und Liedern loben wir die Gottesmutter Maria und bitten um ihren Schutz und

ihre Fürsprache.

Dekan Sigmund F.J. Schänzle wird die Predigt halten.

Beginn: 18 Uhr

Vorbereitungsteam: Ingrid Buri, Marcelina Reichert, Marianne Wörz, Beate Herold