Januar 2020

Dienstag, 07.01. – Freitag, 10.01.

SPURWECHSEL aktiv - ein guter Start in die Woche

Für alle, die sich im Laufe des Jahres beim Gehen (Nordic Walking) eine frische Brise um die Nase wehen lassen wollen und dabei angeregt diskutieren wollen, findet an manchen Montagen im Jahr eine Tour am Krummbach statt.

Interessierte, die ein- oder mehrmals im Jahr daran teilnehmen wollen, können sich dafür im Zeitraum 07.01. - 10.01. telefonisch anmelden. Elektronisch (per WhatsApp) erfolgt nach Abschluss des Anmeldezeitraums die Benachrichtigung über den ersten Start.

Treffpunkt: 9 Uhr bis ca.11 Uhr, Krummbachparkplatz

Ansprechpartnerin: Marcelina Reichert, 07352/93168

 

 

Dienstag, 07.01.

Spielenachmittag im Altenzentrum Goldbach

Alle Spielbegeisterten sind wieder in die Cafeteria im Altenzentrum Goldbach eingeladen. In der kalten Jahreszeit sind Karten– und Brettspiele eine willkommene Abwechslung. Gerne können auch Spiele mitgebracht werden.

Über neue Mitspieler für Skat, Binokel, 66 oder Schafbock freuen sich alle.

Treffpunkt: 14 Uhr, Cafeteria Altenzentrum Goldbach

Weitere Termine: 14.01., 21.01., 28.01., 04.02., 11.02., 18.02., 03.03., 10.03., 17.03., 24.03., 31.03.

Ansprechpartnerinnen:  Edith Feige, 07352/51127, Irene Götz, 07352/940692

 

 

Mittwoch, 08.01.

Time for English

Dies ist ein zwangloses Treffen für Englisch-Begeisterte, die sich gerne über vielfältige und aktuelle Themen unterhalten möchten. Interessante Texte über Land, Leute und Geschichte in England runden die Treffen ab. Grundkenntnisse sind erforderlich, ein Einstieg ist jederzeit möglich.

„English is fun and we love speaking English“

Treffpunkt: 17.30 Uhr, Katholisches Gemeindehaus Ochsenhausen

Leitung: Lisa Türck und Ella Emmerling

Ansprechpartnerin: Beate Herold, 07352/3715

 

 

Montag,13.01.

< Table ronde >

Zwangloses Treffen für Freunde der französischen Sprache. Conversation francaise, avec des jeux, des textes et d’autres choses.

Treffpunkt: 17 Uhr, Katholisches Gemeindehaus Ochsenhausen

Leitung: Irmgard Manambelona

Ansprechpartnerin:  Ingrid Buri, 07352/8346

 

 

 

Montag, 13.01.

Grundlagen Smartphone (5 Abende)

Was kann das Smartphone? Mehr als telefonieren!

In diesem Grundlagenkurs lernen die Teilnehmer unter dem Betriebssystem Android (Achtung, kein Apple Betriebssystem): Bildschirmseiten organisieren, wichtige Einstellungsmöglichkeiten, Apps installieren, Navigation und Ähnliches.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Termine: Montag, 20.01., 27.01., 10.02., 17.02.

Treffpunkt: 17.30 Uhr, Katholisches Gemeindehaus Ochsenhausen

Leitung: Kurt Bitterle

Ansprechpartnerin und Anmeldung: Beate Herold, 07352/3715

 

 

Mittwoch, 15.01.

Winterwanderung bei Englisweiler

Wir starten in Englisweiler und wandern auf dem „Poststräßle“ durch den winterlichen Wald. Am Ende des Waldes öffnet sich die Landschaft und gibt einen weiten Blick über Oberschwaben frei. Bei gutem Wetter leuchten in der Ferne die Alpen. Über das Eulental wandern wir zurück nach Englisweiler. Die Wege sind gut befestigt, zum Teil auch geteert.

Auf halber Strecke gibt es zum Aufwärmen Teepunsch und Glühwein.

Eine Abschlusseinkehr ist geplant.

Gehzeit:1,5 bis zwei Stunden

Treffpunkt: 13.30 Uhr, Sportheim Ochsenhausen

Ansprechpartnerin: Beate Herold, 07352/3715

 

 

Mittwoch, 29.01.

SPURWECHSEL aktiv - immer wieder Mittwoch

Schneeschuh - Schnuppertag

Jeder, der gut zu Fuß ist kann diese leicht zu erlernende Sportart ausführen. Probieren Sie aus wie es ist, mit Schneeschuhen durch die verschneite Winterlandschaft zu ziehen. Das Gelände am Eschacher Weiher eignet sich gut für erste Gehversuche. Die geübten Teilnehmenden können mit Begleitung zusätzlich einen Weg um den See gehen. Schneeschuhe können ausgeliehen werden (8,- €); Stöcke und Vesper bitte mitbringen. Zum Abschluss ist eine Einkehr geplant.

Anmeldung bis Mo 27.01., Teilnehmerzahl begrenzt.

Gehzeit: 2 - 3 Stunden

Abfahrt: 10 Uhr, Sportheim Ochsenhausen

Leitung: Gertrud Renke, 07524/4094409

 

 

Freitag, 31.01.

Die Sprachenvielfalt Europas - ein Überblick

Denkt man an Europa, so kommen einem zunächst die einzelnen Länder unseres Kontinents in den Sinn; man denkt außerdem vielleicht an die EU oder an kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Länder. Dieser Vortrag soll eine andere Dimension Europas in Augenschein nehmen: Anstatt sich der kulturellen oder der politischen Seite Europas zu widmen, wird dieser die sprachliche Seite Europas im Rahmen einer vergleichenden Einführung beleuchten: Welche Sprachen werden in Europa gesprochen? In welchen Sprachfamilien hängen diese zusammen? Woher kommen diese Sprachen? Der Referent Max Heber studierte im Bachelor ‚British and American Studies‘ und ‚Spanische Studien‘ an der Universität Konstanz. Ebenfalls in Konstanz und an der University of Essex (England) studiert er gegenwärtig im Master ‚Literaturwissenschaft‘ mit Schwerpunkt Amerikanistik und zusätzlich Deutsch als Fremdsprache.

Treffpunkt:17 Uhr bis ca. 19 Uhr Katholisches Gemeindehaus Ochsenhausen

Ansprechpartnerin: Marcelina Reichert, 07352/93168